de

Nikolai Jefimowitsch Krutschina

Persan haben keine Bilder. Fügen Sie neue Bilder.
Geburt:
14.05.1928
Tot:
26.08.1991
Zusätzliche namen:
Nikolay Kruchina, Николай Кручина, Nikolajs Kručina, Николай Ефимович Кручина
Kategorien:
Kommunist, Opfer einer Straftat , Staats-und KP-Chef, Staatsmann
Friedhof:
Friedhof Trojekurowo

Nikolai Jefimowitsch Krutschina (russisch Николай Ефимович Кручина; * 14. Mai 1928 in der Region Altai; † 26. August 1991 in Moskau) war ein sowjetischer Parteifunktionär.

Leben

Er war ab 1983 Geschäftsführer der KPdSU und der letzte Kassenwart des ZK vor Auflösung der Partei im August 1991.

Als Verwalter des Parteivermögens leitete er unter anderem auch die oftmals verdeckte Finanzierung von kommunistischen Parteien im Ausland. Gegen Ende der Sowjetunion wurde der Großteil dieses Vermögens in neu geschaffene Kooperativen und Joint Ventures investiert oder mit Hilfe des KGB außer Landes gebracht. Ein Versuch der Aufarbeitung über den genauen Einsatz dieser Gelder fand bisher nicht statt.

1991, fünf Tage nach dem gescheiterten Augustputsch, starb Krutschina bei einem Sturz vom Balkon seiner Wohnung in der 5. Etage. Es wurde ein Abschiedsbrief gefunden, in dem Krutschina beteuerte, dass er kein Verschwörer gewesen sei sondern ein „Feigling“.

Ursache: wikipedia.org

Keine Orte

    loading...

        NameBeziehungGeburtTotBeschreibung
        1Борис  ТарасовБорис ТарасовBekanntschaft10.08.195205.07.2013
        2Robert MaxwellRobert MaxwellBekanntschaft, Gleichgesinnte10.06.192305.11.1991
        3Konstantin TschernjenkoKonstantin TschernjenkoChef24.09.191110.03.1985
        4Oleg  BaklanowOleg BaklanowGleichgesinnte17.03.193228.07.2021
        5Anatoli  LukjanowAnatoli LukjanowGleichgesinnte07.05.193009.01.2019
        6Mikhail  ChechetovMikhail ChechetovGleichgesinnte03.10.195328.02.2015

        Keine Termine gesetzt

        Schlagwörter